Blick Entersburg
weitere Wanderwege und -Ziele werden fertiggestellt


Auf der Enters- oder Nantersburg im malerischen Tal der Üß wird ein Aussichtsturm errichtet, der im Gedenken an den langjährigen, um den Badeort hochverdienten Badeinspektor (=Kurdirektor) Hauptmann Steffens den Namen "Steffenswarte" erhält.

Ein Wanderweg mit dem Aussichtspunkt "Marthashöhe" wird angelegt. Er verbindet den alten Weg von Bertrich nach Kennfus, der an der Viktoriahöhe vorbeiführt, mit der alten Bergstraße von Alf nach Kennfus, der sog. "Kennfuser Chaussée".