Jahresrückblick und Mitgliederentwicklung 1905

1905 stellt der Vorsitzende Dr. Kaufmann In seinem Jahresbericht bedauernd "die geringe Zahl von Mitgliedern in den besuchten, von Fremden und Touristen häufig überfluteten Badeorten und Sommerfrischen der Eifel" fest. Dies belegen zusätzlich die Vergleichszahlen zu 1902 mit Mitglieder-Rückgängen in den erwähnten Orten im Vergleich zu starken Zuwachsraten bei anderen Ortsgruppen.

In diesem Jahr werden erstmals die Namen sämtlicher gemeldeten Mitglieder und Neumitglieder des Eifelvereins in den Eifelvereinsblättern veröffentlicht. Die Ortsgruppe Bad Bertrich kann eine erfreulich hohe Zuwachsrate an Neuzugängen nachweisen, unter denen verhältnismäßig viele Gäste und Nicht-Gewerbetreibende im Vergleich zu den "Alt-Mitgliedern" zu verzeichnen sind.